09.09.2017 VU B12

09.09.2017, 14:47 Uhr –  Ein 27-jähriger Motorradfahrer stürzte in Höhe des „Steuhäuschen“ ohne Fremdverschulden, nachdem er nach seinem Überholvorgang bereits abgeschlossen und wieder eingeschert hatte. Dabei verletzter er sich aber so schwer, das er mit einem Hubschrauber in das Krankenhaus nach Traunstein geflogen wurde. An der Honda entstand ein geschätzter Sachschaden von mehreren tausend Euro. Während der Arbeiten war die B12 in beide Fahrtrichtungen ca. eine Stunde gesperrt.

fw2

mehr Bilder