Archiv der Kategorie: Aktuelles

Begehung Logistikzentrum

07.02.18 – Um 20:00 Uhr trafen wir uns am Logistikzentrum Bisquolm, wo wir eine Führung durch die Hallen und das Bürogebäude bekamen. Hierbei wurde auf die Brandmeldezentrale, sowie das Vorgehen im Brandfall eingegangen. Im Anschluss wurde für uns noch eine kleine Brotzeit bereit gestellt, wofür wir uns herzlich bedanken.

Wärmebildkamera beschafft

Die Feuerwehr Ramsau hat sich eine Wärmebildkamera beschafft. Mit diesem Gerät ist es schneller möglich, z.B. den Brandherd zu finden. Die Gesammtkosten belaufen sich auf 6.300 €. Abzüglich des Förderbetrags vom Freistaat Bayern, bleiben noch ca. 3.500 €. Dieser Betrag wird von mehreren Spendern und aus den Erlösen vom Weinfest und Kesselfleischessen gedeckt.

Vielen Dank!

DSCN0023DSCN0021

Erste Übung mit neuen HL-Satz beim Unterhaslberger

THL-Übung bei Fa. Schöberl. Als „Opfer“ haben wir einen 2-er Golf (Postauto) zum zerlegen bekommen.

Hochzeiten von unseren Kameraden Schaber Franz und Schöberl Klaus

image RIMG0005Am 24.Mai hat sich unser Feuerwehrkamerad Schaber Franz endlich mit seiner Lisi getraut.
Am 31.Mai fand die Hochzeit von Kamerad Schöberl Klaus und seiner Christina statt.
Natürlich waren wir mit einem Spalier vor Ort und feierten auch kräftig mit (auch in der Weinstube…)
Unseren Neu-Ehepaaren wünschen wir alles Gute und Glück im Ehestand!
Und dass die Frauen ihre Männer immer zur Übung schicken und zu den Einsätzen aus dem Bett schmeißen!

Neue Rauchverschlüsse

Über zwei Rauchverschlüsse im Wert von etwa 900 Euro – die von den Wohngemeinschaften Ramsau der Stiftung Ecksberg spendiert wurden – freute sich Kommandant Bernhard Huber (rechts) von der Feuerwehr Ramsau.

neue-rauchverschlüsse

© OVB

Die Rauchverschlüsse sind in der Breite verstellbar und passen somit für jede gewöhnliche Zimmertür. Da die zusätzliche Ausrüstung nicht zur Standardbeladung eines Löschfahrzeugs gehört, fühlt sich die Feuerwehr Ramsau nun gut ausgestattet und bedankte sich für die gute Zusammenarbeit mit der Wohnpflege. Foto red